Austria | Stiria

Family Hotel - Locanda Hierzegger ***

Family Hotel - Locanda Hierzegger ***
Telefono: +43 3688 2316
Fax: +43 3688 2650
Coordinate GPS:
N 47° 35' 47.1'' - E 13° 59' 13.2''

Regione:

Al centro del Salzkammergut stiriano, nel cuore dell’Austria, sorge il Tauplitzalm, uno dei più bei plateau di laghi d’Europa. Punto di partenza ideale per escursioni al Großglockner ghiacciato, ai monti Nockbergen in Carinzia, alla strada del vino nel sud della Stiria o al Gesäuse fino a Mariazell.
… più dalla regione!

Hotel:

I nostri ospiti alloggiano in una baita godendo del comfort di un hotel curato e a conduzione familiare. Rientrando dalle gite potrete apprezzare l’accoglienza stiriana, garantita - in cucina e nei servizi - da anni di esperienza dei nostri collaboratori. Ricercati vini austriaci completano l’offerta.

Moto eventi:

Individualità con la “i“ maiuscola! Le escursioni guidate su misura fanno parte del programma fisso, così come le nostre amate gite panoramiche sul Tauplitzalm o le grigliate sulla terrazza. Attenzione: Il divieto di transito sul Tauplitzalm non vale per gli ospiti del nostro hotel! La sbarra viene sollevata.

Tour in moto

Salzkammergut-Seerundfahrt, ca. 220 km

Tauplitzalm - Bad Aussee, über den „Knoppen-Pass“ zum Hallstätter See. „Kaiserstadt“ Bad Ischl, entlang des Wolfgangsees über den Scharfling zum Mondsee. Weiter zum Attersee und am Fuße des Hochlecken vorbei zum Traunsee. Auf der Rückfahrt können wir noch einen Abstecher zum Gundlsee m

Nationalpark Nockberge - im Reich der Murmeltiere, ca. 335 km

Von der Tauplitzalm geht es ins Sölktal und über den Sölkpass nach Murau. Weiter über die Turracher Höhe bis Ebene Reichenau. Dort beginnt unsere Fahrt über die Nockalm, die in Kremsbrücke endet. Nun geht es heimwärts über den Radstädter Tauern und das Ennstal auf die Tauplitzalm.

Der gewaltige Großglockner, ca. 446 km

Wir starten mit einer Fahrt durch das Ennstal und den Pongau bis nach Bruck an der Glocknerstraße. Von dort führt uns die Großglockner-Hochalpenstraße bis zur Edelweißspitze auf 2.571 m. Nach einem herrlichen Panoramablick geht es über Heiligenblut, Obervellach und das Maltatal heimwärts.